Überspringen zu Hauptinhalt

FAQ zur Ausbildung

Schreibe uns über die Anmeldung einfach eine kurze Nachricht. Sag uns, für welchen Kurs und welchen Termin Du Dich anmelden möchtest. Wir mailen Dir dann eine entsprechende Rechnung zu.

  • Zugangsvoraussetzungen: keine.
  • Besuche das Seminar 1 (6 Tage) und mach die schriftliche Abschlussprüfung.
  • Zugangsvoraussetzungen: Mind Mirror® Practitioner
  • Besuche das Seminar 2 und mach die schriftliche Abschlussprüfung.
  • Schreibe 6 Meditationen nach den mindsurfer®-Kriterien zu sechs unterschiedlichen Themenbereichen.
  • Zugangsvoraussetzungen: Mind Mirror® Practitioner und mindsurfer® Trainer
  • Besuche das Seminar 3 (7 Tage) und mache die schriftliche Abschlussprüfung.
  • Absolviere während des dritten Blocks Deine mündliche Abschlussprüfung als Intervision im Team: Du leitest eine Session mit einem „echten“ Klienten. Berate Dich gerne mit Deinen Ausbildungskollegen.
  • Schreibe eine ausführliche Fallstudie zu einem beliebigen Klienten. Das kann auch ein Kurskollege sein. Die nötigen Messdaten kannst Du problemlos während des Seminars sammeln, falls Du (noch) kein eigenes Gerät haben solltest. Eine Mustervorlage stellen wir Dir gerne zur Ansicht zur Verfügung.
  • Halte 5 Sitzungen mit 5 Klienten mit entsprechender Vor- und Nachbereitung. Wenn Du kein Gerät zu Hause haben solltest, kannst Du auch die Sessions mit Deinen Ausbildungskollegen dafür nehmen.

mindsurfer®-Training:
Ausbildung am Bio- und Neurofeedbackgerät Mind Mirror® mit dem Fokus auf Flow, Meditation, höhere Bewusstseinszustände, Persönlichkeitsentfaltung

  • Messungen durchführen und analysieren
  • Patterns erkennen, besprechen, erklären
  • nächste Trainingsschritte erkennen und durchführen
  • gehirngerechte Meditationen schreiben und anleiten

mindsurfer®-Coaching:
Geräte-unabhängige Tools – Neuro-Coachingtechniken zur Blockadenlösung in der Tiefe, z.B.:

  • Blockadenlösung im Unterbewusstsein im Dialog
  • Tools zur Befreiung aus toxischen Beziehungen
  • Entscheidungsfindung aus der Intuition
  • Tools aus der systemischen Arbeit
  • Transgenerationale Arbeit zur Lösung epigenetischer Marker und Themen der Ahnenreihe
  • Hypnosetechniken
  • Atem- und Relaxtraining für mehr Resilienz und tiefere Entspannung
  • Hocheffiziente Tools aus dem Neuro-Coaching z.B. zur schnellen Löschung von Glaubenssätzen
  • Energiearbeit zur Abschwächung von energetischen Blockaden
  • EMDR+

Theorie zu Gehirnreife, Bewusstseinszustände, Körper-Geist-Verbindung, Kundalini-Prozesse, medialen Fähigkeite, systemische Strukturen, …

Nein, nicht unbedingt. Während der Seminarzeit stehen Dir im Kurs kostenlos Leihgeräte zur Verfügung. Wenn Du auch zwischen den Seminaren einen Mind Mirror® haben möchtest, empfehlen wir Dir, einen für 4 Wochen oder 3 Monate zu leihen. Die Leihgebühr wird Dir im Fall eines Kaufs zu 100% auf den Kaufpreis angerechnet. Wenn Du vor oder während der Ausbildung einen Mind Mirror® kaufen möchtest, beraten wir Dich natürlich gerne.

Es macht Sinn, wenn Du Dich vorher schon mit der Materie befasst hast:

  • Lies Dich hier auf der Webseite ein.
  • Mach unsere Quiz, vor allem die Pattern-Quiz bis Du die Patterns gut voneinander unterscheiden kannst.
  • Lies das Buch von Anna Wise: „Awakened Mind®-Training“.
  • Lade Dir die Meditationen aus unserem Shop herunter, z.B. Awakened Mind-Training oder ART.
  • Nimm bei einem unserer Workshops teil oder gönne Dir eine Einzel-Session.

Du solltest wenn möglich einen Windows-Rechner zum Seminar mitbringen. Wir haben zwar Leihgeräte, aber nicht in voller Kursstärke. Außerdem erhältst Du während des gesamten Kurses eine Test-Lizenz für die Software. So kannst Du die Hausaufgaben zwischen den einzelnen Blöcken bequem von Deinem Rechner von zuhause aus machen.

Bringe bitte auch einen Kopfhörer mit. Den brauchst Du für das individuelle Neurofeedbacktraining.

Wir haben Leihgeräte zur Verfügung, aber nicht in voller Kursstärke. Wenn Du mit Mac arbeitest, kannst Du Windows als zusätzliches Betriebssystem aufsetzen lassen. Je nach Mac funktioniert das leidlich gut bis hervorragend. Einige Teilnehmer investieren auch in einen einfachen und günstigen Windows-Rechner (die Software ist recht anspruchslos) oder leihen sich einen Windows-Rechner aus dem Bekanntenkreis.

Unbedingt! Nutze die Geräte zum einen, um Dich während der Seminare selbst zu trainieren. Verfeinere mit den Geräten zum anderen auch Deine Wahrnehmung von anderen Menschen. Zu guter Letzt enthält die Ausbildung eine Fülle hochinteressanter und effektiver Coaching-Tools, mit denen Du Menschen auch ganz ohne Gerät bei ihrer Potentialentfaltung unterstützen kannst.

Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 3 Personen statt und hat eine maximale Gruppengröße von 8 Teilnehmern. Individuelles Arbeiten in kleinen Teams ist so wunderbar möglich.

Prinzipiell ja. Ein Kurs kann ab 3 Teilnehmern stattfinden. Gegen Übernahme der Reise- und Übernachtungskosten kommen wir zum Training auch gerne zu Dir. Kontaktiere uns in diesem Fall einfach.

Prinzipiell ja. Sobald sich drei Kursteilnehmer gefunden haben können wir die Ausbildung auch zu anderen Terminen einrichten. Oder / und auch an anderen Orten. Kontaktiere uns in diesem Fall einfach.

Ja, Ratenzahlungen sind möglich. Bei einer Zahlung auf 2 Raten berechnen wir 50 € extra, bei einer Zahlung auf 3 Raten 75 €, bei einer Zahlung auf 4 Raten 100 €. Für weitere Optionen kontaktiere uns einfach.

Wir haben die besten Erfahrungen damit gemacht, wenn Du tatsächlich alle drei Seminare einer einzigen Ausbildungsreihe besuchst:

  • die Gruppe bleibt über die gesamte Ausbildungsphase zusammen
  • die Abstände der einzelnen Blöcke sind kurz genug, so dass Du „am Ball“ bleibst und lang genug, um Deine Hausaufgaben machen zu können.

Wenn es sich nich anders einrichten lässt, kannst Du die Seminare aber auch „in Etappen“ nach und nach besuchen.

Nein. Eingeladen sind alle Interessierten. Du entscheidest, ob Du die Ausbildung nur für Deine eigene Entwicklung nutzt, oder später damit auch im Familien- oder Freundeskreis arbeitest. Möglicherweise kannst Du sie in Deinen bisherigen Beruf integrieren oder bietest Deine neuen Tools und Fähigkeiten auch als Neben- oder Hauptberuf an.

Vor allem in Berufe, die im Bereich Persönlichkeitsentwicklung oder Therapie arbeiten: Coaches, Trainer, Pädagogen, Achtsamkeits- oder Meditationslehrer, Bio- und Neurofeedbackspezialisten, Psychologen und Psychotherapeuten, Heilpraktiker, …

Biofeedback-Experten etwa ergänzen ihre technischen Möglichkeiten um die individuelle, kreative Arbeit im Unterbewusstsein, Hypnose-Experten erweitern ihre Möglichkeiten, Bewusstseinszustände sichtbar und trainierbar zu machen.

An den Anfang scrollen
Suche