Überspringen zu Hauptinhalt

Flow-Training

Trainiere Deinen Bewusstseinszustand
und entfalte so Dein volles Potential!

Nimm Deinen Körper wahr, relax und lass Deine Gedanken zur Ruhe kommen.

Reduziere Deine Betawellen: Nimm Deine ganz natürliche Atmung wahr und lass die Muskeln deiner Zunge los, lass deine Zunge weich werden. Jedes Mal, wenn ein unerwünschter Gedanke in Deinem Kopf auftaucht, kehre mit Deiner Wahrnehmung wieder zurück zu Deinem Atem und lass Deine Zunge wieder weich werden. Wenn Du noch keine Erfahrung mit Meditation hast, ist es völlig ok, wenn Du Dich am Anfang erst einmal für etwa 2 Minuten auf diese Übung einlässt.

Werde präsent im Hier und Jetzt. Vielleicht fällt es Dir leicht, präsent zu werden, wenn Du in Ruhe dasitzt und nichts tust: Setze Dich aufrecht und dennoch bequem hin. Nimm Deinen Körper wahr und lass alle Anspannung los. Richte deine Wahrnehmung ganz einfach auf Deinen Atem. Mit jeder Ausatmung erlaube Deinem Körper, ein bisschen weicher zu werden. Wenn Dir das Stillsitzen nicht behagt und Du eher eine physische Aktivität brauchst, um Deinen Geist zur Ruhe zu bringen, könntest Du stattdessen auch Tanzen, Schwimmen, Klettern, Yoga oder Kampfsport machen, im Garten arbeiten, Malen etc. Finde einfach den für Dich richtigen Weg, um aufmerksam und präsent im Hier und Jetzt zu sein.

Aktiviere Deine Sinneskanäle.

Trainiere Deine Sinneskanäle im Alltag, um eine stabile Alphabrücke als Zugang zu Deinem Unterbewusstsein zu entwickeln. Spaziere z.B. in der freien Natur und nimm wahr, was Deine Sinne alles wahrnehmen. Genieß es! Nimm einfach nur wahr, was du siehst, was du ertasten kannst, was du hörst, riechst, schmeckst, wie sich Dein Körper beim Laufen anfühlt. Nimm die Farben wahr, die Oberflächen und Formen, das Spiel von Licht und Schatten, Kontraste und Schärfe. Verankere diese Erfahrungen in Deinem Geist. Ruf diese Empfindungen dann wieder auf wenn Du meditierst. Überprüfe die Stabilität deiner Alphawellen mit unserer Skala der Sinnesempfindungen.

Verbinde Dich mit den kreativen und intuitiven Kräften Deines Unterbewusstseins.

Mithilfe unserer geführten Meditationen kannst Du ganz leicht Kontakt mit Deinem Unterbewusstsein aufnehmen. Wir empfehlen Dir, mit unserem Starter-Paket zu beginnen. In diesem Paket haben wir eine schlüssige und erprobte Reihenfolge von verschiedenen Mentalübungen und Meditationen aus dem Flow-Training (= klassisches Awakened Mind®-Training) gebündelt, die Dich Stück für Stück nach Innen führen. Entdecke Dein Unterbewusstsein als Quelle Deiner Kreativität und Intuition oder kläre die dort gespeicherten ungelösten Blockaden. Entfessle die bisher noch ungenutzten Kräfte Deines Geistes!

Überprüfe Deinen Bewusstseinszustand:
Bist du in dem Bewusstseinszustand, in dem Du sein möchtest?

Verwende nach der Meditation unsere Beschreibungen der verschiedenen Bewusstseinszustände und unsere Skala der Sinnesempfindungen. Finde die Beschreibung, die Deiner Erfahrung am nähesten kam. Du möchtest ja schließlich eine Lösung aus Deiner Intuition und Deinem Unterbewusstsein heraus, und nicht eine, die aus deinem logisch-analytischen Denken stammt. Wenn Du über ein bestimmtes Problem einfach nur nachdenkst, wird sich keines Deiner neurologischen Programme verändern.

Wenn Du allerdings irgendwann ganz sicher gehen möchtest, dass Dich Deine Techniken oder Methoden auch in den Zustand bringen, in dem Du sein möchtest, empfehlen wir Dir eine Session mit dem Mind Mirror®. Buche eine Einzelsitzung bei einem zertifizerten Awakened Mind®-Coach oder einem Awakened Mind®-Practitioner oder besuche einen Awakened Mind®-Workshop. Wenn Du gerne längerfristig und intensiv mit der Software zuhause trainieren möchtest, kannst Du auch einen Mind Mirror® kaufen. Nachdem die Bedienung der Software nicht ganz selbsterklärend ist, empfehlen wir Dir den Besuch unserer Ausbildung zum Awakened Mind®-Coach. Hier lernst und Du auch viele zusätzliche Coaching-Tools und erlebst die erprobte Weiterentwicklung des klassischen Awakened Mind-Trainings. Kontaktiere uns einfach.

Lerne durch das Flow-Training, wie Du Dein Bewusstsein gezielt in verschiedene Richtungen verändern kannst.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche